Select Page

Glossar

Viktoriaseebarsch:

Viktoriaseebarsch auch Nilbarsch genannt ist in afrikanischen Süßwasserseen und Flüssen weit verbreitet. Seit 1962 ist der Nilbarsch auch im Victoriasee beheimatet, der in Ostafrika liegt und an die Staaten Tansania, Uganda und Kenia grenzt.

Das Fleisch ist fest, saftig und kräftig im Geschmack. Es ist weiß bis leicht rötlich getönt und erinnert geschmacklich an Hühnchenfleisch. Sein Rückenfilet ist praktisch grätenfrei.

Wir beziehen unseren Viktoriaseebarsch über die „Deutsche See“. “Deutsche See” bietet einen Victoriaseebarsch an, der den Nachhaltigkeitskriterien des Unternehmens entspricht. Faire Preise helfen dabei, die Lebensumstände vor Ort noch weiter zu verbessern.

Viktoriaseebarsch

Viktoriaseebarsch auch Nilbarsch genannt ist in afrikanischen Süßwasserseen und Flüssen weit verbreitet. Seit 1962 ist der Nilbarsch auch im Victoriasee beheimatet, der in Ostafrika liegt und an die Staaten Tansania, Uganda und Kenia grenzt.

Das Fleisch ist fest, saftig und kräftig im Geschmack. Es ist weiß bis leicht rötlich getönt und erinnert geschmacklich an Hühnchenfleisch. Sein Rückenfilet ist praktisch grätenfrei.

Wir beziehen unseren Viktoriaseebarsch über die „Deutsche See“. “Deutsche See” bietet einen Victoriaseebarsch an, der den Nachhaltigkeitskriterien des Unternehmens entspricht. Faire Preise helfen dabei, die Lebensumstände vor Ort noch weiter zu verbessern..